Hochzeitsdatum auswählen

Hochzeitsdatum

Ihr seid nun verlobt und möchtet mit der Planung eurer Hochzeit beginnen, wisst aber noch nicht so ganz für welches Datum ihr euch entscheiden sollt?

Erstmal herzlichen Glückwunsch zur Verlobung.

Im nachfolgenden Beitrag möchte ich euch gerne ein paar Tipps mit auf den Weg geben, um eure Auswahl stressfreier zu gestalten.

  1. Wann möchtet ihr heiraten? Aus eigener Erfahrung kann ich nur empfehlen, dass ihr euch für die gesamte Planung in etwa zwei Jahre zeit lassen solltet. So könnt ihr alles stressfreier angehen lassen und euren geschwünschten Dienstleister rechtzeitig buchen. Entscheidet ihr euch für eine etwas kleinere Hochzeit mit einer überschaubaren Gästeanzahl, so ist der Aufwand auch etwas geringer und die Planungszeit kann ggf. auch etwas verringert werden.
  2. Die für euch passende Jahreszeit auswählen. Diese hat nämlich einen großen Einfluss auf eure Entscheidung hinsichtlich der Location und der Atmosphäre.
  3. Die Budgetplanung im Auge behalten. Die beliebtesten Monate von Mai bis September sind nicht nur schnell vergriffen, sondern in einigen Fällen auch mit höheren Kosten verbunden. Ebenso spielt ggf. der Wochentag eine Rolle - so muss an einem Samstag i.d.R mit höheren Kosten gerechnet werden.
  4. Nach besonderen Jahrestagen orientieren. Ihr möchtet an eurem Jahrestag oder am Tag des Kennenlernens heiraten? Dann beachtet bitte, dass dies auch auf ein Wochentag fallen könnte und einige Gäste hierfür wohl Urlaub einreichen müssten.
  5. Flitterwochen im Auge behalten. Ihr plant euch direkt nach der Hochzeit in den wohlverdienten Urlaub zu verabschieden? So informiert euch vorab zu welcher Jahreszeit eurer Urlaubsziel am idealsten zu bereisen ist.

So eine Auswahl ist nicht ganz einfach, aber dieses Datum wird euch in ewiger Erinnerung bleiben.

Für weitere Fragen stehe ich euch natürlich jederzeit zur Verfügung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0